Shin Tokyo

© Iris Kuntz

 

Shin Tokyo
Tsukuba Universität Japan, Fakultät Architektur
Royal College of Art London

Radikales Konzept einer Stadtumnutzung, bei welcher die Einwohner keinen festen Wohnraum mehr besitzen. Je nach Aktivität am Abend werden ideal ausgestattete Räume für Freizeitaktivitäten sowie Schlafmöglichkeiten angeboten. Besitztümer wie Kleidung sind ausgelagert und werden je nach Bedarf angefragt. Dieses Konzept ermöglicht eine intensive Nutzung der Stadträume, da Leerstand umgangen wird.

This entry was tagged .